Impressum
Die Stuttgarter Initiative OK Lab hat sich zum Ziel gesetzt, ein Feinstaubmessnetz mit 300 Stationen in Stuttgart und Umgebung aufzubauen. Die Softwareentwicklung ist inzwischen soweit fortgeschritten, dass eine erste Charge mit 100 Sensoren noch in diesem Jahr in Betrieb gehen kann.

Ein Initiator der AGVL hat inzwischen einen solchen Sensor seit einigen Wochen installiert. Der Sensor arbeitet problemlos, hat schon einen Starkregen überstanden und liefert interessante und plausible Daten. Das Material kostet ca. EUR 40. Vorausgesetzt werden ein Router (WLAN) und ein Stromanschluss. Der Zusammenbau und die Installation sind unter Anleitung nicht schwer. Die AGVL in Leonberg plant im September einen Infoabend.

Wer Interesse hat, kann sich unter der E-Mail-Adresse info@agvl-leonberg.de vormerken lassen.

Unter
https://www.betterplace.org/de/projects/38071-300-feinstaub-messgerate/opinions sind bisher eingegangen Spenden aufgeführt.

Spender/Unterstützer können sich mit E-Mail an support@betterplace.org wenden.

Antworten zu Fragen können unter
300 Feinstaub Messgeräte
eingesehen werden.

Spenden fließen direkt dem Projekt zu. Beispielsweise OK Lab Stuttgart, Projekt "Luftdaten selber messen."

Luftdaten selber messen
https://www.betterplace.org/de/projects/38071/

Infoabend am Donnerstag, 29. September 2016, 19:30 Uhr
im Vereinsheim des Bürgervereins Leonberg-Silberberg e.V.

Anfahrtsbeschreibung zum Vereinsheim Bürgerverein Leonberg – Silberberg e.V

Landesschau BW-OK Lab-Feinstaub selber messen

- Auf Vereinsseite

- Google

Anmeldung wegen begrenzter Plätze erforderlich unter:

info@agvl-leonberg.de

BF Magstadt, 23-08-2016