Bahnstrecke in Magstadt - Beispiele für kritische Lärmpunkte
Landreis Böblingen
Magstadt liegt an der Bahnstrecke zwischen Böblingen und Leonberg. Wo in den 70ziger und 80ziger Jahren nur täglich tagsüber 5-6 sogenannte Daimler-Züge mit verladenen Autos fuhren, verkehren heute an manchen Tagen über 70 Güterzüge rund um die Uhr. Die Bahn nannte rund 40 Güterzüge pro Tag. Mehr sollen es auch in Zukunft nicht sein. Wie aus den Aufnahmen ersichtlich, liegen manche Häuser in einem Abstand von unter 10 Meter von den Gleisen entfernt. Die Bahnstrecke läuft im
Bereich der Schafhauser Straße erhöht. Bei einigen Häusern fahren die Güterzüge in der Höhe des 1. Stocks an diesen Häusern vorbei. Teilweise beschallen diese Güterzüge den ganzen Ort. Die Vorbeifahrdauer an Magstadt liegt bei 4-5 Minuten. Die obigen Schallmessungen wurden am entgegengesetzten Ortsrand im Osten von einem Standpunkt in einem Wohngebiet der ca. 600 Meter im Minimum und ca. 1500 Meter im Maximum von der Bahnstrecke entfernt liegt vorgenommen. Durch den Bau eines zweiten Gleises für die S 60 sind teilweise 1-3 Meter hohe Lärmschutzwände an der Bahnstrecke vorgesehen.
>>